Wieso ist Tencel nachhaltig?

coco dunkelblau kurzarm kleid mit stoffgürtel und schlitz seitenansicht

Tencel ist der Markenname der Lenzing AG für den Faserstoff Lyocell. Die Tencel Faser ist natürlichen Ursprungs, wird aber industriell hergestellt. Sie stammt aus natürlichem Eukalyptusholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft FSC. Die Eukalyptuspflanze bleibt von jeglicher Genmanipulation verschont. Eukalyptus wächst von Natur aus sehr schnell ohne künstliche Bewässerung und Pestizide.

Besonders ökologisch ist das Verfahren durch den geschlossenen Produktionskreislauf. 99,7 % des umweltfreundlichen Lösemittels wird wieder in den Produktionskreislauf zugeführt. Die Herstellung erfolgt ganz ohne Chemie. Die Faser ist biologisch abbaubar. Sie ist ausgezeichnet mit dem Europäischen Umweltpreis.

Was sind die positiven Eigenschaften von Tencel?

Die glatte, fast seidenähnliche Oberfläche gewährleistet einen unvergleichbaren Komfort, besonders für empfindliche Haut.

  • hervorragende Atmungsaktivität
  • sehr hautfreundlich
  • geeignet für Allergiker
  • angenehm weich und luftig
  • sehr langlebig
  • leicht zu bügeln
  • das ganze Jahr tragbar: Lyocell kühlt bei warmen Temperaturen und wärmt bei Kälte.

Das Video erklärt kurz und verständlich, wie die Herstellung von Tencel funktioniert und was Tencel für positive Eigenschaften hat.

Mehr Informationen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.