Nachhaltige Stoffe

Die Stoffe stammen aus kleinen Produktionen in Europa.

Für die aktuellen Modelle beziehe ich die Stoffe von einem Ehepaar in England. Carolyn, Modedesignerin, und Roderick, Fotograf, kaufen nachhaltige Stoffe in kleinen Manufakturen in Europa ein. Dafür bereisen sie die Welt und suchen nach einzigartigen und hochwertigen Materialien. Denn nur das Beste, das Schönste und nachhaltig Hergestellte soll im Sortiment sein. Haben sie sich für eine Produktion entschieden, pflegen sie eine längjährige und persönliche Beziehung. Es ist ihnen ein grosses Anliegen, die Produktionsstätte regelmässig zu besuchen. Nur so können sie möglichst hohe Transparenz und Qualität sicherstellen. Denn auch ihnen liegt die Nachhaltigkeit am Herzen. Deshalb sind die Mühlen nach Oeko Tex zertifiziert und erzeugen Strom aus erneuerbaren Energien. Auch sie suchen stets nach neuen ökologischen Möglichkeiten.

Als kleines Label ist es nach wie vor sehr schwierig nachhaltige Stoffe zu beziehen. Doch ich bin zuversichtlich, dass sich das Angebot ausdehnen wird. Aus diesem Grund werde ich mich stets mit neuen Möglichkeiten im Bereich der Nachhaltigkeit auseinandersetzen. Wie ich mich schon bald weiterbilde, lest ihr im nächsten Beitrag.

«Jeder Stoff hat einen eigenen Charakter, und wie das Essen, die Architektur, der Tonfall einer bestimmten Region, hat auch ein guter Stoff eine eigene Persönlichkeit, die gefärbt ist von der Kultur des eigenen Landes.»

Carolyn

Carolyn sucht sorgfältig hochwertige und nachhaltige Stoffe in Europa aus.
Carolyn sucht sorgfältig hochwertige und nachhaltige Stoffe in Europa aus.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.